Eine Uni – ein Buch

Unter dem Titel „Heine meets Huxley“ rückt die Heinrich-Heine-Universität im Sommersemester den Weltklassiker von Aldous Huxley: Brave new world (in der deutschen Übersetzung: Schöne neue Welt) campusweit in ihren Fokus und beleuchtet ihn aus ganz unterschiedlichen wissenschaftlichen Blickwinkeln.
Gefördert wird sie dabei als eine von 10 prämierten Hochschulen mit 5000 Euro aus dem gemeinsamen Programm „Eine Uni – ein Buch“ des Stifterverbands, der Klaus Tschira Stiftung und der Wochenzeitung DIE ZEIT. Die Idee dahinter: Ein Semester lang möglichst viele Mitglieder einer Hochschule über alle Fachbereiche und Statusgruppen hinweg zu einem Buch ins Gespräch zu bringen und sie für ein gemeinsames Thema zu begeistern.



Kontakt

mediaproduction MMZ

Building: 15.16
Floor/Room: 02.11
Phone +49 211 81-19306
Responsible for the content: E-MailZIM